Download Ergebnisse

  Ausschreibung 2017 (PDF-Datei)  

Kreisjugendschießen 2017

 

1. Ort und Zeit der Austragung

 

Das diesjährige Kreisjugendschießen findet am Samstag, 15. Juli und Sonntag, 16. Juli 2017 auf einer Meyton-Anlage in der Robert-Bosch-Halle in Albeck statt.

 

Die Startzeiten werden nach Eingang der Meldungen festgelegt und den Vereinen rechtzeitig mitgeteilt. Startwünsche werden soweit wie möglich berücksichtigt.

 

Geplante Schießzeiten: Vorkampf am Samstag, 15.07.2017 ab 9 Uhr

 

2. Finale

 

Das Finalschießen findet am Sonntag, 16.07.2017 ab 13:30 Uhr statt. Die Teilnehmer am Finalschien werden von der Schützenabteilung Albeck benachrichtigt.

 

Finale wie Vorkampf werden auf elektronischen Ständen ausgetragen.

Lasst Euch diese Gelegenheit nicht entgehen und macht in Euren Vereinen Werbung für das Kreisjugendschießen, damit ein möglichst großes Publikum die Teilnehmer unterstützt.

 

3. Wettbewerbe

 

3.1 Pokalwettbewerb Einzel

 

Geschossen wird in den Klassen
Junioren:         Jahrgang 1997 - 2000
Jugend:            Jahrgang 2001 2002
Schüler:            Jahrgang 2003 und jünger

Für LP-Schützen gibt es eine Einzelwertung, d.h. alle LP-Schützen – Schüler, Jugend und Junioren – werden in einer LP-Klasse gewertet. Ein separates Finale für die LP-Schützen findet nur bei einer Teilnehmerzahl von mindestens acht LP-Schützen statt.

 

3.2 Pokalwettbewerb Mannschaft

 

Jede Mannschaft besteht aus drei Schützen. Alle Mannschaftsmitglieder werden gewertet. Eine Mannschaft kann bis zum Start des ersten Schützen bei der Schießleitung umgemeldet werden.

 

Geschossen wird in den Klassen
Junioren A:      Jahrgang 1997 - 1998
Junioren B:      Jahrgang 1999 - 2000
Jugend:            Jahrgang 2001 - 2002
Schüler:            Jahrgang 2003 und jünger

Mannschaften, die sich aus Schützen/-innen unterschiedlicher Altersklassen zusammensetzen werden in der Klasse gewertet, welcher der älteste Mannschaftsschütze angehört.

 

(Beispiel: besteht eine Mannschaft aus einem Jugendlichen, einem Junior B und einem Junior A, so wird die Mannschaft bei den Junioren A gewertet)

 

3.3 Kreisjugendkönig

 

Der Kreisjugendkönig wird mit den ersten 10 Wertungsschüssen beim Kreisjugendschießen ermittelt. Teilnahmeberechtigt sind alle Schützinnen und Schützen, die im darauffolgenden Sportjahr beim Bezirksjugend-und Landeskönigschießen startberechtigt sind, d.h. ab Jahrgang 1998 und jünger.

 

4. Startgeld

 

Das Startgeld beträgt pro Sctze 2,50 €. Zusätzliche Spenden werden zweckgebunden zur Durchführung des Kreisjugendschießens oder zur weiteren Jugendarbeit verwendet.

Startgelder und Spenden werden vom Kassier des Schützenkreises per Lastschrift eingezogen.

 

5. Vorschießen

 

Vorschießen ist nur im Falle einer Pflichtveranstaltung auf Bezirks- oder Landesebene (z. B. Landeskader) möglich.

 

6. Anmeldungen

 

Anmeldungen sendet Ihr bitte an folgende Adresse:

 

Schützenabteilung Albeck Florian Bopp

Ringstrasse 55

89129 Langenau-Albeck

e-mail: florianbopp@gmx.de

 

Folgende Angaben sind unbedingt erforderlich:
 - Geburtsjahr aller gemeldeten Schützen
- Telefonnummer des Jugendleiters
- Anzahl der Schützen, die in einem Durchgang antreten können

Anmeldeschluss ist der 06.06.2017

 

Spätere Meldungen können leider nicht berücksichtigt werden!

 

7. Siegerehrung

 

Die Siegerehrung findet im Anschluss an das Finalschien statt.

 

Wir wünschen allen Teilnehmern am Kreisjugendschießen einen erfolgreichen und fairen Wettkampf!

 

Freundliche Schützengrüße

 

Rüdiger Stehle, Stefanie Barthel Kreisjugendleiter

Copyright Kreissportleiter Jörg Fiseli